Die Wegweiser mit Ihren tief gehenden Erfahrungen und spezialisierten Ausbildungen können Supervision für verschiedene Zielgruppen bieten. Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen lernen in der Supervision, ihr berufliches oder ehrenamtliches Handeln zu prüfen und zu verbessern. Dazu vereinbaren die Teilnehmer mit dem Supervisor Ziele. Inhalte sind die praktische Arbeit, die Rollen- und Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeiter und Klient, die Zusammenarbeit im Team oder auch in der Organisation. Supervision wird nicht nur im medizinischen, sozialen, pädagogischen und therapeutischen Bereich genutzt, sondern zunehmend auch in der Wirtschaft für Führungskräfte.