Hier finden Sie uns!


Die Wegweiser

Institut für Training, Coaching und Psychotherapie

Fürstenbergerstraße  157
60322  Frankfurt  am  Main

Tel  069 - 59796113

 

 

Die Wegweiser - Hier finden Sie uns

 

 

Schreiben Sie uns

 

 

Die Wegweiser - Facebook

 

Success Circle

Die meisten Menschen empfinden es als sehr schwierig, eigene Ziele konsequent zu verfolgen. Insbesondere die berufliche Karriere ist meist nicht geradlinig und mit Hindernissen versehen. Oft ist die Motivation am Anfang noch hoch, verflacht aber nach und nach, vor allem, wenn Schwierigkeiten auftreten. Austausch und Anregungen von Dritten sind daher äußerst hilfreich.

Aus diesem Grund möchten DIE WEGWEISER eine Gruppe initiieren, die die gegenseitige Unterstützung bei der Verfolgung privater wie beruflicher Ziele zum Inhalt hat. Insbesondere für die, die an dem Abnehmprogramm teilnehmen.

Für einen Success Circle schließen sich mehrere Menschen zu einem Team zusammen, wobei jedes Teammitglied mindestens ein konkretes Ziel verfolgen muss. So können persönliche und berufliche Ziele mit Gleichgesinnten systematisch angegangen werden. Das Konzept des Erfolgteams hat Ulrike Bergmann in ihrem gleichnamigen Buch nach Deutschland gebracht. 

Der Success Circle versteht sich dabei als Arbeits- und weniger als Selbsthilfegruppe, weshalb es auch festgelegte Regeln gibt, die die Zusammenarbeit bestimmen und so ein effektives Vorgehen gewährleisten. Im Wesentlichen wird durch eine solche Gruppe die konsequente Verwirklichung der persönlichen Ziele sichergestellt und jedes Teammitglied kann dabei auf die Unterstützung der anderen bauen.

Die Vorteile des Success Circles - Verwirklichung der Ziele

Die Voraussetzungen des Success Circles

Besonders wichtig ist gegenseitiges Vertrauen, Verständnis und respektvorller Umgang miteinander sowie eine konstruktive Grundstimmung. Nur so können alle offen genug sein, um etwas von sich selbst mitzuteilen und auch um Rat von anderen zuzulassen und anzunehmen oder über Misserfolge und Probleme zu berichten. Außerdem sollte sich jeder im Vorfeld überlegen, ob er bereit ist, Zeit und Energie für den Success Circle aufzubringen und regelmäßig und langfristig an den Sitzungen teilzunehmen. Ein Erfolgsteam bietet die Möglichkeit, sehr viel zu lernen – über sich selbst, über den Umgang mit Zielen, darüber, wie andere vorgehen, welche Methoden und Möglichkeiten es gibt, sich seinem Ziel zu nähern, über menschliches Verhalten ganz allgemein u.v.m. Je offener die Teammitglieder sind, desto interessanter wird es.

  • Ein Ziel. Dabei kann dieses Ziel evtl. auch in Teilziele gegliedert werden. Grundsätzlich sollte es aber in eine Richtung gehen.

Ablauf des Success Circles

Phase 1: Einstieg - Die Sitzung beginnt damit, dass sich alle Mitglieder gegenseitig über den Stand der Dinge informieren und darüber berichten, was aus den vorgenommenen Schritten geworden ist. Leitfragen:

Hier geht es vor allem darum, sich selbst Rede und Antwort zu stehen und Klarheit darüber zu bekommen, wie effektiv man an seinem Ziel gearbeitet hat. Rechnen Sie für diese Runde ca. 5 Minuten pro Person ein. Sehr viel länger sollten die Beiträge nicht sein. 

Phase 2: Unterstützung - Diese Phase bildet die Hauptarbeit eines jeden Treffens. In dieser Phase können alle Teilnehmer um Unterstützung bitten. Leitfragen:

Sie können sich im Team entscheiden, ob hier auch Rat und Feedback von den anderen gegeben werden soll oder ob jedes Teammitglied tatsächlich nur von sich aus um Hilfe bitten soll. Für die Runde sind ca. 15 bis 20 Minuten pro Person einzuplanen. 

Phase 3: Hausaufgaben festlegen - Im dritten Teil werden die nächsten Schritte festgelegt, die sich jeder für die nächste Zeit auf dem Weg zu seinem Ziel vornimmt. Alle Vorhaben sollten schriftlich fixiert werden und allen vorliegen. Am besten ist, wenn einer der Teammitglieder ein Protokoll führt. Das Mitteilen der nächsten Schritte dauert ca. 2. Minuten pro Person.

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie!